Die ITA Group

  Institutsgebäude des ITA

Die ITA Group versteht sich als ein international agierender Forschungs- und Ausbildungsdienstleister mit 350 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für faserbasierte Hochleistungswerkstoffe, textile Halbzeuge und deren Fertigungsverfahren. Das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University ist als universitäre Forschungs- und Lehreinrichtung der Kern der ITA Group.

Die ITA Technologietransfer GmbH in Aachen fungiert als Technologietransfer-Einrichtung und verantwortet die direkten Industrieprojekte.

Die ITA Academy GmbH fungiert als Bildungsdienstleister in den drei Säulen Digital Capacity Center (Digitale Lernfabrik, gemeinsam mit der McKinsey Company), Textile Training (offen ausgeschriebene Basis-Schulungen und kundenspezifische Trainings) und Remote Training (Distance Learning in der Mensch-Maschinen-Interaktion).

Die APS GmbH forscht und entwickelt in den Bereichen Robotik, Sensorik und IKT.Der ITA Incubator ist das Technologiezentrum der ITA Group für Unternehmensgründungen.

Das Institut für Textiltechnik Augsburg gGmbH (ITA Augsburg) entwickelt als textile Forschungseinrichtung in Bayern das Recycling von Sekundärrohstoffen der Composite Industrie und die Entwicklung von thermoplastischen tape-basierten Composite-Systemen.

Das ITA Istanbul A. Ş. ist ein textiles Forschungs- und Entwicklungszentrum in Partnerschaft mit den führenden türkischen Industrieverbänden und der Marmara Universität, Istanbul.

Eine wichtige Brücke zur Medizin und zu den Naturwissenschaften schlägt die NRW Schwerpunktprofessur „Biohybride and Medical Textiles“ (BioMed). Prof. Jockenhövel leitet den Forschungsbereich Biohybride und medizinische Textilien am ITA und parallel die Forschergruppe Tissue Engineering und Biomaterialien am Helmholtz-Institut für Angewandte Medizintechnik (AME-TE).

Das Dream2Lab2Fab (D2L2F) entwickelt im Rahmen einer bilaterale Kooperation von Südkorea und Deutschland wirtschaftliche Produktionstechnologien für die Herstellung von Smart Textiles für klein- und mittelständische Unternehmen

Personell ist das ITA eng verbunden mit dem Aachen-Maastricht Institute for Biobased Materials (AMIBM),
in Maastricht (NL).

Ein Schlüsselpartner am Forschungsstandort Aachen ist das Institut für Bodensysteme an der RWTH Aachen e.V.