Praxisübung Faserverbundwerkstoffe

 
Dozenten Greb at al.
Termine stehen in Campus
Umfang Ü1; Blockveranstaltung
Vorlesungsunterlagen Skript im l2p
Art der Prüfung Kolloquium
Studiengang Master
Semester Sommersemester

 

Als Ergänzung zu den Inhalten der Vorlesung FVW 1 und 2 bietet wir eine Praxisübung an, in der die Studierenden problemorientiert Faserverbundwerkstoffe auslegen, herstellen und prüfen können.

In der Praxisübung berechnen und simulieren wir zunächst den Lagenaufbau eines Faserverbundwerkstoffes anhand eines einfachen Lastfalls.

In einem zweiten Schritt folgt die Herstellung der zuvor ausgelegten Faserverbundwerkstoffe im Technikum des ITA durch die Teilnehmer. Hierzu werden entsprechende textile Halbzeuge zugeschnitten und mittels Harzinfusion zu einer Platte gefügt. Aus diesen Platten werden wiederum Probekörper gefertigt.

Im Labor des ITA prüfen die Studierenden dann ihre Prüfkörper und validieren ihre Berechnungs- und Simulationsergebnisse mit den Messergebnissen. Am Ende der Praxisübung werden die Ergebnisse vorgestellt.

Die Aufgabe wird in 4er-Gruppen bearbeitet. Nach erfolgreicher Teilnahme wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Ansprechpartner am ITA: , MSc.