Textile Bodenbeläge - Heimtextil und Bauprodukt

 
Dozenten Winkler
Termine stehen in Campus
Umfang V2/Ü2 (6 CP); Blockveranstaltung und Exkursion
Vorlesungsunterlagen Skript in der Vorlesung und bei der Studienberatung
Art der Prüfung mündlich oder schriftlich (nach Absprache)
Studiengang Master
Semester Wintersemester

 

In dieser Vorlesung behandeln wir in Blockveranstaltungen alle wichtigen Verfahren zur Herstellung von Teppichbodenbelägen vom Rohstoff bis zum Recycling. Auch die Qualitätssicherung nimmt breiten Raum ein.

Die Teppichindustrie ist eine der wichtigsten Branchen der deutschen Textilindustrie mit Produktionsstätten z. B. in Düren.

Die Veranstaltung wird vom stellv. Leiter des TFI an der RWTH Aachen e.V. gehalten, einem ausgewiesenen Experten zu diesem Thema. Praktische Übungen am TFI ergänzen die Vorlesung.

Die Themen:

  1. Fasern für Teppiche und Teppichböden
  2. Garne für Teppiche und Teppichböden
  3. Herstellungsverfahren für Teppiche und Teppichböden
  4. Qualitätssicherung in der Teppichherstellung

Ziel:

Sie kennen alle relevanten Faserwerkstoffe für Teppiche und Sie können die Herstellungsverfahren der textilen Flächen und die entsprechenden Verfahren zur Qualitätssicherung erklären.